Dental System™ – Scannen und Modellieren unter Einsatz verschiedener Softwareversionen

Sie können beispielsweise mit Dental System™ 2015 scannen, um die neuen Scanner einzusetzen, und mithilfe einer vorherigen Softwareversion modellieren.

Es gibt gar kein Hindernis, von den besten Scannern auf dem Markt zu profitieren, bevor Sie bereit sind, die neue Konstruktionssoftware für alle Materialien zu erlernen.  Kunden können ihr CAD-System beispielsweise auf Dental System™ 2015 aktualisieren, um die neue Scananwendung einzusetzen, aber immer noch Dental Designer 2014 für die ausgewählten Materialien verwenden.

Jedes Jahr wird das 3Shape Dental System™ leistungsstärker. 3Shape hat vor kurzem seine neuen Laborscanner auf den Markt gebracht und dadurch neue Maßstäbe in puncto Geschwindigkeit, Genauigkeit und Produktivität gesetzt. Die neueste Version 2015 der CAD-Software stellt Zahntechnikern viele neue Funktionen, darunter automatische Werkzeuge, neue Indikationen und intelligentere digitale Arbeitsabläufe, zur Verfügung.

3Shape entwickelt und stellt Scanner sowie Software her, deshalb können wir garantieren, dass beide Komponenten immer bestens zusammen funktionieren. Eine der wesentlichen Stärken von Dental System besteht in seinen reibungslosen Arbeitsabläufen, die durch die enge Integration zwischen Scanner und CAD-Software gewährleistet werden.

Manchmal möchten Zahntechniker den neuesten Scanner mit einer früheren Version der Konstruktionssoftware einsetzen, weil sie von der hohen Scangeschwindigkeit und Genauigkeit in Kombination mit einem CAD-Konstruktionsarbeitsablauf profitieren möchten, mit dem sie bereits vertraut sind.  Oder sie möchten möglicherweise eine bestimmte Version der Konstruktionssoftware für ein spezifisches Material anwenden. Wir machen das in unserem Dental System möglich.

Wählen Sie Ihre Konstruktionssoftware je nach Auftrag

Wenn Sie einen neuen Auftrag anlegen, können Sie sich für eine der Versionen von 3Shape Dental Designer™ entscheiden. Dental System bietet Ihnen immer die neueste Version als Standard an: 

Sie können Ihre standardmäßige Konstruktionssoftware-Version im Control Panel ändern

Anwender können eine standardmäßige Dental Designer™-Softwareversion für jedes Material festlegen.

Passen Sie Ihre Einstellungen im Control Panel an

  1. Gehen Sie zu Dental System™ Control Panel
  2. Wählen Sie Basiselemente
  3. Wählen Sie Materialien
  4. Im linken Bereich wählen Sie ein zu bearbeitendes Material
  5. Wählen Sie das standardmäßige Konstruktions-Modul für das jeweilige Material

Das wär's! 

Als PDF herunterladen
Zu Nachrichten